Sonja Weissensteiner

Moderatorin

Vita

Sonja Weissensteiner wurde als eines von drei Kindern in Carezza (Südtirol) geboren und ist dort, behütet und eingebettet in eine wunderschöne Natur, aufgewachsen. Schon früh wusste sie wohin sie wollte - auf die Bühne.

 

Mit gerade mal 11 Jahren besuchte sie zum ersten Mal ein Tonstudio, um damals ein Geburtstagslied für ihre Oma einzusingen. Die Begeisterung des Produzenten war so groß, dass er gleich ein ganzes Album mit ihr produzierte. Schnell merkte Sonja, dass sie sich auf der Bühne wohl fühlte und ihr war klar, wohin die berufliche Reise gehen sollte. 1999 machte sie ihn Südtirol Matura und begann anschließend in Salzburg das Studium der Kommunikationswissenschaften, das sie allerdings nicht abgeschlossen hat. Sie entschloss sich für den praktischen Werdegang.

 

Nach einigen Jahren, in denen sie als junges, musikalisches Talent erfolgreich auf verschiedenen Bühnen und in vielen TV Shows zu Gast war,  bekam sie zum ersten mal die Möglichkeit, sich als Moderatorin auszuprobieren. Mit gerade mal 15 Jahren, stand sie für SAT 1 vor der Kamera.

 

1999 machte sie ihn Südtirol Matura und begann anschließend in Salzburg das Studium der Kommunikationswissenschaften, das sie allerdings nicht abgeschlossen hat. Sie entschied sich für den praktischen Werdegang.

Nach einem Abstecher beim Radio, führte ihre Reise dann nach München, wo sie im Bildungszentrum des Bayerischen Rundfunks mehrere Weiterbildungen genoss, bevor sie dann im Jahr 2002 im BR Fernsehen ihr erstes eigenes Format bekam. Sehr schnell schlossen sie die TV Zuschauer in ihr Herz und Sonja wurde vom BR regelmäßig für verschiedene Formate eingesetzt.

Bis heute ist sie dort ein sehr beliebtes Gesicht und ihr Format "Musik in den Bergen" weiß regelmäßig starke Quoten auf. Mit ihrer unglaublich natürlichen Art auf Menschen zuzugehen, ihrer Herzlichkeit und Authentizität, schafft es die Moderatorin immer wieder ihr Publikum zu begeistern.

 

 

Selbstverständlich steht die Moderatorin, neben ihren TV-Formaten, auch live auf der Bühne. Ob Gala, Podiumsdiskussion, oder sonstiges, Sonja Weissensteiner überzeugt stets mit Professionalität, Ausstrahlung, Charme und Herzlichkeit.

 

 

 

 

 

 

 

1996 erste Moderationserfahrung „Das große Wunschkonzert“ SAT 1

 

1999-2001 Co-Moderation „Herbert Roth Gala“ MDR-Fernsehen

 

2001 Umzug nach Kufstein

 

2001-2002 Radiomoderatorin bei Radio U1 Tirol

 

2002 Umzug nach München

 

2002 bis 2004 erstes eigenes Format  „Alpenmelodie“, BR Fernsehen

 

2002 bis 2004 Coaching im BR Bildungszentrum und Weiterbildung durch verschiedene private Coaches

 

2005 bis 2009 „Wies´n Live“ , LIVE, BR Fernsehen

 

2006-2008 „Advent, Advent“ Unterhaltungssendung, BR Fernsehen

 

Seit 2010 moderiert Sonja Weissensteiner für den Sender Goldstar TV (Sky) erfolgreich und wöchentlich ihr Format „Schlagr&Co.“ Extra

 

Seit 2013 moderiert Sonja Weissensteiner sehr erfolgreich ihr TV-Format „Musik in den Bergen“ (90 Min.) im BR Fernsehen

 

 

Seit 2015 moderiert Sonja Weissensteiner gemeinsam mit Harald Krassnitzer die „Zauberhafte Weihnacht - im Land der Stillen Nacht“ ORF2/BR Fernsehen/HR/MDR/3 Sat

 

2016 „Alptenradtour“ ORF/BR Fernsehen

 

2016 Wahl zur einflussreichsten Südtirolerin 2016 - FF Wochenmagazin